US-Investor warnt vor dem Eigenheim – diese Immobilienart empfiehlt er stattdessen

Ein eigenes Häuschen ist der Traum vieler Deutscher – jedoch nicht die beste Wahl, wenn es darum geht, sein Geld in Immobilien zu investieren, sagt der US-Unternehmer Grant Cardone. Denn wer Immobilien als Geldanlage sieht und sein Investment möglichst vermehren möchte, sollte laut ihm besser etwas größer denken.

Weiterlesen

Aufgepasst: Hier lauern versteckte Kosten beim Immobilienkauf

Beim Hauskauf dürfen die zukünftigen Besitzer nicht ausschließlich auf den reinen Kaufpreis der Immobilie schauen. Denn abgesehen von diesem, kommen noch jede Menge andere Nebenkosten auf sie zu, die schnell zu einer unerwarteten Belastung werden können.

Weiterlesen

Nach dem Immobilienboom: Bricht der Markt in Deutschland jetzt ein?

In den kommenden 12 Monaten könnte das Transaktionsvolumen auf dem Gewerbeimmobilienmarkt in Deutschland sinken. Laut Experten folgt somit der erste Rückgang auf den Immobilienboom. Der Grund dafür ist einfach.

Weiterlesen

Experten-Prognose: Der Bauboom in Deutschland ist vorbei

In den vergangenen Jahren boomte der Wohnungsneubau in Deutschland, jährlich wurden teilweise Zuwachsraten von mehr als zehn Prozent verzeichnet. Doch diese Zeiten sind nun vorbei, wie die aktuelle Prognose des Bauvolumens vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) zeigt.

Weiterlesen

Aktien-Check Patrizia Immobilien: Immo-Deals am laufenden Band

Für institutionelle Anleger kauft der auf Immobilien spezialisierte Vermögensverwalter Patrizia Immobilien Wohnungen in Kopenhagen. Das Geschäft zieht an.

Weiterlesen

Experten warnen: Ein seltenes Phänomen könnte zum Ende des Immobilien-Booms führen

Bereits seit Jahren erlebt der Immobilienmarkt in Deutschland einen Boom. Eine immer noch steigende Nachfrage in Ballungsgebieten lässt es auch weiterhin unwahrscheinlich erscheinen, dass der Aufschwung dieses Marktes in Zukunft einmal eine Korrektur erleben wird.

Weiterlesen

,

grundbesitz global kauft in den Niederlanden zweifach zu

Der offene Immobilienfonds grundbesitz global hat seinen Bestand im Dezember 2017 um zwei niederländische Büroimmobilien erweitert. Eine davon befindet sich in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam.

Weiterlesen

Dieses Risiko blenden viele Hauskäufer aus

Auch wenn die Immobilienpreise momentan hoch sind: Die rekordniedrigen Zinsen verleiten viele Menschen zum Hauskauf mittels Kreditfinanzierung. Bei Zinssätzen von nur ein oder zwei Prozent für einen Immobilienkredit erscheinen Häuser und Wohnungen auf einmal doch erschwinglich – auch bei wenig Eigenkapital. Doch gerade hier lauern Risiken, die gerne einmal übersehen werden.

Weiterlesen

,

Die größte Immobilienblase befindet sich laut Experten in einem Land, wo sie bislang nur wenige vermuteten

Ölreichtum, Windparks und Wasserkraftwerke sorgen dafür, dass Norwegen mit einem Bruttoinlandsprodukt von 70.00 Dollar (59.000 Euro) pro Kopf im internationalen Vergleich sehr weit vorne liegt. Nur vier Prozent der Norweger sind arbeitslos und 85 Prozent von ihnen haben ein eigenes Haus. Ein Wirtschaftsparadies? Nicht ganz.

Weiterlesen

,

Kryptohype am Häusermarkt: Einige Menschen verkaufen ihr Zuhause, um in Bitcoins zu investieren

Der Bitcoin-Hype zieht weiter seine Kreise – und macht auch vor dem Immobilienmarkt nicht mehr Halt. Während der eine Teil der Experten der Digitalwährung einen Anstieg auf bis zu eine Million Dollar prophezeien, sagen die anderen das baldige Platzen einer Blase voraus.

Weiterlesen