5 Gründe, warum Anleger in den globalen Immobilienmarkt investieren sollten

Der Immobilienmarkt boomt und das nicht nur in Deutschland und Europa. Auf der ganzen Welt bieten sich für Anleger attraktive Möglichkeiten für ein Immobilieninvestment. Wie die folgenden Gründe zeigen, kann gerade eine global ausgelegte Investition dabei sehr vielversprechend sein.

1. Weltweites Wirtschaftswachstum

Die Weltwirtschaft befindet sich auf Wachstumskurs: Laut Prognosen des Internationalen Währungsfonds wird die globale Wirtschaft im Jahr 2017 um 3,5 Prozent und im Jahr 2018 um 3,6 Prozent wachsen. Die deutsche Wirtschaft wird 2017 laut dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung hingegen voraussichtlich nur ein Wachstum von 1,5 Prozent verzeichnen. Angesichts dieser Prognosen kann es für Anleger sinnvoll sein, ihre Immobilieninvestitionen global zu streuen. Denn in Ländern mit einer florierenden Wirtschaft steigt auch der Bedarf nach Büro- und Gewerbeimmobilien.

2. Facettenreichtum

Um am Puls der Zeit zu sein und auf den Facettenreichtum der einzelnen Immobiliensektoren treffend reagieren zu können, lohnt es sich, Immobilien aus der ganzen Welt in sein Portfolio zu integrieren. Bei einer globalen Ausrichtung kann aus einem großen und differenzierten Angebot ausgewählt und so auf aktuelle Trends reagiert werden.

3. Attraktive Ertragssituation

Immobilien mit überwiegend langfristigen Mietverträgen sorgen für regelmäßige und planbare Einnahmen. Ein mögliche Wertsteigerung der Objekte kann weitere Renditechancen bei der Veräußerung der Objekte mit sich bringen.

4. Niedrige Korrelation

Aufgrund des niedrigen Zusammenhanges mit anderen Anlageklassen, wie zum Beispiel Aktien und Anleihen, stellen offene Immobilienfonds eine sinnvolle Ergänzung für die Zusammensetzung eines Depots dar.

5. Einfacher Zugang über Immobilienfonds

Für Anleger bieten insbesondere Immobilienfonds einen guten Zugang zum globalen Immobilienmarkt. Neben dem geringen Verwaltungsaufwand für Anleger – die Fondsgesellschaft übernimmt alle anfallenden Aufgaben – kann man hier schon mit kleinen Beträgen Teilhaber an einer internationalen Immobilie werden. Über den grundbesitz global können Anleger bereits mit rund 50 Euro in Immobilien auf der ganzen Welt investieren.

 

Hier finden sie wichtige Informationen zu Risiken und Kosten des Fonds grundbesitz global

Bildquellen: Sergey Nivens / Shutterstock.com