,

Tiny Houses: Für wen sich die Mini-Häuser wirklich lohnen

Minimalismus liegt zurzeit voll im Trend. Die Anhänger der Bewegung reduzieren ihre Besitztümer auf das Nötigste und verzichten auf einen übermäßigen Konsum. Die Idee hinter der Enthaltsamkeit ist die Verwirklichung eines bewussteren Lebensstils. Dieser soll nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch die Menschen glücklicher machen. Bei Minimalisten – aber auch vielen anderen Menschen – sind deshalb Tiny Houses besonders beliebt. Die kleinen Häuser bieten auf ihrem effizient genutzten Raum alles, was man zum Leben wirklich braucht. Auch wenn Interessenten auf den ersten Blick nicht viel falsch machen können, sollte eine Anschaffung gut überlegt sein. Denn möglicherweise trügt die Mini-Haus-Romantik.

Weiterlesen

,

Der Fertighaus-Boom: Jedes fünfte neue Haus wird in einer Fabrik gefertigt

Immer mehr Menschen entscheiden sich beim Baus eines Ein- oder Zweifamilienhauses für die beliebte Fertighaus-Variante.

Weiterlesen

, ,

Der Großteil der institutionellen Anleger erachtet ESG-Kriterien als relevant

Nachhaltigkeit rückt auch bei den institutionellen Investoren immer mehr in den Fokus und wird bei Investmententscheidungen von der Mehrheit berücksichtig.

Weiterlesen

, ,

Neue Anforderungen an die Logistik durch Smart Cities

Den deutschen Städten wird zumeist eine hohe Lebensqualität zugesprochen. Die Gründe dafür sind vor allem eine gute Versorgung, Bildung, Kultur und Erholungsmöglichkeiten. Die starken Einflüsse der Logistik und Industrie auf die Lebensqualität finden hingegen kaum Beachtung.

Weiterlesen

,

Immobilienspezialist: Immobilienunternehmen können von der Erfüllung der ESG-Kriterien nur profitieren

Die Welt muss zwangsläufig nachhaltiger werden. Der Klimawandel sowie die anhaltenden Umweltverschmutzungen gefährden den Fortbestand unserer heutigen Ökosysteme. Damit ist auch die Lebensgrundlage des Menschen bedroht. Akteure, die in diesem Anpassungsprozess wichtige Entwicklungen verschlafen, bleiben auf der Strecke. Das gilt auch für die Immobilienwirtschaft.

  Weiterlesen

,

Grundstücksteilung: Ist sie bei einem Verkauf wirklich zu empfehlen?

Aus eins mach zwei. So einfach könnte man sich eine Grundstücksteilung vorstellen. Jedoch gibt es einige Vorschriften, die der Eigentümer bei der Durchführung einhalten muss. Außerdem sollte genau überlegt werden, ob die Entscheidung wirklich vorteilhaft ist.

Weiterlesen

, , ,

Instandsetzung oder Modernisierung? Diese Rechte haben Mieter

In Deutschland ist die Eigentumsquote so gering wie fast nirgends in Europa. Folglich gibt es auch viele Mieter, die oftmals aber nicht wissen, wann sie ihren Vermieter dazu auffordern können, die Wohnung beziehungsweise Teile dieser wieder instand zu setzen.

Weiterlesen

, , , ,

Gold und Marmor: Das ist Europas größte Luxus-Suite

Die Royal Residence in der obersten Etage des Hotel Atlantis öffnet seine Türen und offenbart Marmor, Gold und eine atemberaubende Luxusausstattung.

Weiterlesen

, , ,

Eigentümer sollen zum Verkauf von leerstehenden Immobilien gezwungen werden

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt fordert, dass Immobilien, die seit mindestens drei Jahren leer stehen, zum Verkauf angeboten werden müssen.

Weiterlesen

, ,

Energetische Sanierungsmaßnahmen – Diese Faktoren sind zu beachten

Bei energetisch motivierten Umbaumaßnahmen an Fassaden von Immobilien gilt es für Bauherren die konkreten Vorgaben der Energiesparverordnung zu befolgen, um Bußgelder und mögliche Mietminderungen zu vermeiden.

Weiterlesen