,

Mini-Anteile an Wohnungen sollen neue Anlageform werden

Für Anleger, die aus Zeit- oder Geldgründen nicht in ein komplettes Haus investieren wollen oder können, hat sich vor Kurzem eine neue Alternative auf dem Immobilieninvestmentmarkt ergeben. So haben Investoren in Zukunft die Möglichkeit, auch kleinste Anteile von Immobilien – sogenannte Bricks – zu erwerben. Die Plattform dafür liefert das Kölner Startup Brickbuy.

Weiterlesen

,

Wo schlägt die Corona-Krise bei Immobilien zu?

Nach wie vor sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf dem deutschen Immobilienmarkt noch nicht wirklich spürbar. Einzig die Preise am Büromarkt scheinen nachzugeben – oder?

Weiterlesen

,

Investor: Trotz Pandemie bieten Immobilien “viele Möglichkeiten”

Laut Thomas Balashev, dem Gründer und CEO der internationalen Immobilien-Beratungsfirma Montague Real Estate, eröffnen sich trotz Corona-bedingten Wirtschaftseinbrüchen “viele Möglichkeiten” auf dem Immobilienmarkt.

Weiterlesen

,

So nutzen Sie Freibeträge durch eine Kettenschenkung voll aus

Wenn Großeltern ihren Enkeln Vermögen übertragen wollen, sollten sie über eine Kettenschenkung nachdenken. Dabei wird das Vermögen zuerst an die Eltern der Enkel und von diesen dann auf die Enkel übertragen. Mit diesem legalen Trick lässt sich unter Umständen viel Schenkungssteuer sparen. Doch die Gratwanderung zwischen zulässigen Steuersparmodellen und unzulässigen Gestaltungen ist schmal.

Weiterlesen

,

Mieterhöhung nach Modernisierung: Das darf der Vermieter und das nicht

Die Durchführung einer Modernisierung ist immer mit einer Investition und dem damit einhergehenden finanziellen Aufwand verbunden. Wohnungseigentümer dürfen hierbei die ansässigen Mieter über eine Umlage an den Kosten beteiligen. Art und Umfang der Mieterhöhung sind jedoch genau geregelt.

Weiterlesen

,

Luxusgut Immobilie: Mikroapartments als preiswerte Kapitalanlage

Die Weltmetropolen machen vor, wie man einen Immobilientrend gewinnbringend nutzt und dabei auch noch Wohnraum schafft.

Weiterlesen

,

Neue Prognose von Immobiliendienstleister CBRE: Das sind die Aussichten für Immobilien 2021

Der Immobiliendienstleister CBRE wagt eine Prognose für den Immobilienmarkt 2021. Insgesamt wird eine Erholung für den Immobilienmarkt erwartet, sofern die Lockdown-Maßnahmen im neuen Jahr gelockert werden können.

Weiterlesen

,

Verhaltenskodex bei Streit zwischen gewerblichem Mieter und Vermieter: HDE und ZIA erstellen Leitfaden

HDE und ZIA sprechen sich in Zeiten der Corona-Krise für die Anwendung eines Verhaltenskodexes aus, welcher die Unstimmigkeiten zwischen Vermietern und gewerblichen Mietern außergerichtlich klären soll.

Weiterlesen

,

Bauindustrie wird durch langsame Genehmigungsverfahren gehemmt

Die Bauindustrie kämpft sich wacker durch die Corona-Krise, und das ohne signifikante Verluste einstecken zu müssen. Die Auftragslage ist so gut, dass die Umsätze auch im Krisenjahr 2020 stabil geblieben sind. Im kommenden Jahr könnten langsame Genehmigungsverfahren die Bauindustrie jedoch ausbremsen.

Weiterlesen

, ,

Ferienimmobilien bei den Deutschen so beliebt wie nie zuvor

Deutsche suchen im Krisenjahr 2020 vermehrt nach Ferienimmobilien, wie eine Handelskontor-Studie ermittelt hat. Doch nicht nur die Suchanfragen sind in diesem Jahr gestiegen, sondern auch die Anzahl der privat genutzten Urlaubsimmobilien.

Weiterlesen