,

Wirtschaftsexperten plädieren für höhere Steuern statt Enteignung

In ihrem Aufsatz für das ifo-Institut für Wirtschaftsforschung plädieren drei Wissenschaftler für eine höhere Besteuerung von Immobilien anstelle von Enteignung. Dies könnte den Staat in der Corona-Krise entlasten und für mehr Steuergerechtigkeit sorgen.

Weiterlesen

,

Einkommens- und Hauspreisschere geht weiter auseinander

Wie aus einer Preisanalyse des Immobilienportals Immoverkauf24 hervorgeht, geht die Einkommens- und Hauspreisschere immer weiter auseinander.

Weiterlesen

,

So können Immobilienkäufer ihr Eigenkapital aufbessern

Banken vergeben Kredite grundsätzlich vermehrt an Kreditnehmer, deren finanzielle Situation sehr solvent scheint. Für einen Kredit sind Sicherheiten erforderlich, welche die Bank vor Zahlungsausfällen schützen. Diese Sicherheiten sind zum Beispiel das Eigenkapital des Kreditnehmers. Doch welche Möglichkeiten gibt es, sein Eigenkapital aufzubessern?

Weiterlesen

,

Warnung der Bundesbank: Wohnimmobilienpreise sind zu hoch

Im November wurde der Finanzstabilitätsbericht des Jahres 2021 vorgestellt. Insgesamt habe das Finanzsystem während der Pandemie zwar gut funktioniert, jedoch gibt es auch einige Risiken.

Weiterlesen

, ,

Europas erster digitaler Handelsplatz für Immobilien-Anteile geht an den Start

Brickwise ist ein deutsch-österreichisches Fintech-Unternehmen. Das Team aus IT-Spezialisten und Kapitalmarktexperten hat eine eigene Plattform für den Handel von Immobilienanteilen entwickelt.

Weiterlesen

,

Trotz Pandemie: ZIA sieht Renaissance des Büros

Im Zuge der Corona-Pandemie mussten viele Arbeitnehmer aus dem Homeoffice arbeiten, was sich auch im Büroimmobilienmarkt bemerkbar machte. Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) sieht jedoch ein Comeback für Büroflächen.

Weiterlesen

,

Immer mehr Investoren steigen in Wohnimmobilien ein

Immobilien sind schon seit geraumer Zeit eine beliebte Anlageklasse für Investoren. Jetzt erreicht die Branche ein Rekordhoch.

Weiterlesen

,

Immobilienkredite: Der Trend geht in Richtung höherer Zinsen

Die Zinssätze für Immobilienkredite steigen wieder an. Dies liegt vor allem an dem Preisauftrieb in den USA und in Europa. „Forward“-Darlehen und hohe Tilgungsraten können hier Abhilfe schaffen.

Weiterlesen

, ,

Trotz Pandemie: Hotels weiterhin hoch im Kurs bei Investoren

Ungeachtet des dramatischen Einbruchs der Gästezahlen während der Corona-Pandemie, sollen zahlreiche Hotels gebaut werden.

Weiterlesen

,

Preisdynamik von Kaufimmobilien leicht abgeschwächt: Die Aussichten für 2022

Im Oktober veröffentlichte ImmoScout24 die Ergebnisse des WohnBarometers für das dritte Quartal 2021. Bundesweit zeigt sich, dass sich die Preisdynamik von Kaufimmobilien im Vergleich zum zweiten Quartal leicht abgeschwächt hat.

Weiterlesen