,

Bundesweite Kampagne fordert sechsjährigen Stopp für Mieterhöhungen

Anlässlich einer Konferenz der Bundesregierung zur Bilanzziehung bezüglich der Wohnraumoffensive haben im Februar sechs Verbände die Kampagne “Mietenstopp! Denn dein Zuhause steht auf dem Spiel” gestartet. Die Kampagne fordert einen bundesweiten Mietenstopp für eine Dauer von sechs Jahren.

Weiterlesen

,

immowelt-Studie zeigt wachsendes Missverhältnis von Kaufkraft zu Mietkosten in Deutschland

In Deutschlands Großstädten laufen die Mietkosten der Kaufkraft förmlich davon. Die im Bundesvergleich überdurchschnittlichen Gehälter in den Metropolen können die dort fortlaufend steigenden Mietkosten nicht mehr ausgleichen. Dieses Missverhältnis droht sich im Verlauf des Jahres zusätzlich zu verschärfen.

Weiterlesen

,

CBRE: Investmentmarkt für Studentenwohnheime und Mikroapartments mit Einbußen – Erholung in Sichtweite

Das Transaktionsvolumen im deutschen Investmentmarkt für Studentenwohnheime und Mikroapartments ging im vergangenen Jahr um rund 35 Prozent zurück. Das geht aus einer aktuellen Analyse des globalen Immobiliendienstleisters CBRE hervor. Allerdings zeigt sich CBRE hinsichtlich zukünftigen Aussichten durchaus optimistisch.

Weiterlesen

,

Zahl der Zwangsversteigerungen auch im Pandemiejahr 2020 weiterhin rückläufig – doch wie lange noch?

Auch in dem pandemiegebeutelten Krisenjahr 2020 ist die Zahl der Zwangsversteigerungen in Deutschland wie auch in den Jahren zuvor zurückgegangen.

Weiterlesen

,

Bilanz Wohnraumoffensive: Eigentümerverband mit Kritik an der Bundesregierung

Anlässlich der Bilanzierung der Wohnraumoffensive kommt aus vielen Ecken Kritik an dem Verfahren der Bundesregierung auf – so auch bei Haus & Grund. Der Eigentümerverband warnt vor einem Ausverkauf der Wohnimmobilien an internationale Investoren.

Weiterlesen

,

Vermietungsmarkt für Büroflächen mit erheblichen Einbußen

Der coronabedingte wirtschaftliche Einbruch hat deutliche Spuren am deutschen Bürovermietungsmarkt hinterlassen. Der Boom bei der Vermietung von Büroflächen scheint vorbei. So lautet zumindest die Erkenntnis des Immobiliendienstleisters Cushman & Wakefield in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen

,

Die Innenstadt von morgen: Mehr Logistikkonzepte müssen her

Der Online-Handel erhöht die Ansprüche an die Logistiknetzwerke der Innenstädte. Immer kürzere Lieferzeiten und ein hohes Aufkommen von Online-Bestellungen stellen Stadtplaner und Logistiker vor eine Herausforderung.

Weiterlesen

,

„Investment Intentions Survey 2021“: Institutionelle Investoren und Dachfonds planen höhere Immobilien-Quoten

Institutionelle Investoren und Dachfonds planen für das Jahr 2021 mit Immobilien-Investments in Höhe von mindestens 64,6 Milliarden Euro. Das Hauptaugenmerk soll dabei auf europäische Objekte gelegt werden.

Weiterlesen

,

Baufinanzierung: Trotz kleinster Wohnfläche werden für Immobilien in München die höchsten Kredite angefragt

Miet- und Kaufpreise gehen durch die Decke und scheinen nicht aufzuhören, zu steigen. Aktuell befinden sich Deutschlands höchste Quadratmeterpreise in München.

Weiterlesen

,

Diese Immobilienklassen sind die großen Gewinner der Corona-Krise

Ungeachtet der COVID-19-Pandemie und deren Auswirkungen auf die Weltwirtschaft steigen die Kaufpreise für Wohnungen und Häuser in der Stadt sowie auf dem Land immer weiter an. Welche Immobilienklassen aus der Corona-Krise als große Gewinner hervorgehen.

Weiterlesen