Immobilien-Schnäppchen: So viel Miete zahlte Winterkorn für die VW-Villa

Wohnen ist in vielen Regionen Deutschlands teuer. Doch für sechs VW-Vorstände galten marktübliche Preise in der Vergangenheit offenbar nicht: Sie wohnten zum Schnäppchenpreis in Mietvillen des Konzerns.

Weiterlesen

,

In diesen Städten kaufen die Ultrareichen ihre Immobilien

Manche Menschen verfügen über deutlich mehr Geld als die Masse und erlauben sich Wohnsitze und luxuriöses Immobilieneigentum an den angesagtesten Orten dieses Planeten. Dabei bevorzugen die wirklich ultrareichen Bevölkerungsschichten ganz bestimmte Regionen unserer Erde.

Weiterlesen

,

Luxus-Problem: In Manhattan gibt es Luxuswohnungen zum Schnäppchenpreis

Der Run auf Luxusimmobilien in New York hat das Angebot an teuren Wohnungen seit der Rezession kräftig nach oben geschraubt. Inzwischen bleiben die Makler jedoch zunehmend auf den hochpreisigen Wohnungen sitzen – und müssen verstärkt an der Preisschraube drehen.

Weiterlesen

,

Bundesbank gibt Entwarnung: Keine drohende Immobilienblase

Von April bis Juni dieses Jahres untersuchte die Bundesbank in Kooperation mit der BaFin unter anderem die aktuelle Lage und Stabilität des Immobilienmarkts. Die Ergebnisse klingen zunächst beruhigend.

Weiterlesen

, ,

Traum vom (teuren) Haus: Privatanwesen für den großen Geldbeutel

Otto Normalverbraucher träumt heutzutage meist höchstens von einem freistehenden Einfamilienhaus mit Garten. Doch auch einige millionenschwere Luxusvillen fallen in die Kategorie „Single Family Home“ – zumindest bei Immobilienmaklern für die gut betuchte Bevölkerungsschicht.

Weiterlesen

,

Reichster Mann Chinas warnt vor „größter Immobilienblase der Geschichte“

Wang Jianlin ist einer der wohlhabendsten Männer Chinas. Nun warnt der Milliardär vor dem, was ihn reich gemacht hat: dem Immobilienmarkt.

Weiterlesen

,

Missbrauch des Systems: So falsch geben US-Konzerne ihre Immobilien in der Steuer an

Dass es bei der Steuer multinationaler Konzerne nicht immer mit rechten Dingen zugehen könnte, ist kein Geheimnis. Dieses Phänomen tritt auch in der Immobilienbranche immer häufiger auf.

Weiterlesen