Beiträge

,

Darum können sich Familien kaum noch ein Haus leisten

Den Traum vom Haus hegen viele Familien in der Bundesrepublik. Doch es gibt zahlreiche Gründe warum sich die meisten von ihnen wohl nie ein Haus leisten können. Denn für den Ottonormalverbraucher wird es heutzutage immer schwerer, sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen – egal ob in der Stadt oder auf dem Land.

Weiterlesen

,

Weltweite Hauspreise bewegen sich zunehmend im Gleichschritt

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich gezeigt, dass sich die globalen Hauspreise zunehmend simultan verändern. In einem kürzlich veröffentlichten Studienbericht des Internationalen Währungsfonds (IWF) werden unter anderem die Faktoren für dieses Phänomen dargestellt.

Weiterlesen

, ,

Wie die Blockchain den Immobilienmarkt revolutionieren könnte

Wer den Begriff „Blockchain“ hört, denkt zunächst an Bitcoin und Co. Doch diese neue Technologie kommt nicht nur bei Kryptowährungen zum Einsatz, sondern könnte womöglich auch den Immobilienmarkt umkrempeln.

Weiterlesen

, ,

Urbane Utopien – So stellen sich Architekten die Stadt der Zukunft vor

Wie werden wir in naher oder ferner Zukunft leben? Architekten machen weltweit Vorschläge, wie sich zukünftiges Leben und Wohnen mit Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Natur verbinden lassen. Hierbei stellt sich die Frage, ob es sich um Utopie oder tatsächliche Umsetzbarkeit handelt. Einige Visionen gibt es bereits.

Weiterlesen

Auf diese Weise können sich Immobilienbesitzer gegen steigende Zinsen absichern

Wer sich in den letzten Jahren den Traum vom Eigenheim erfüllt hat, dürfte sich über die Zinsentwicklung zunächst gefreut haben. Die Zeiten der extrem niedrigen Zinsen könnten aber schon bald vorbei sein, meinen Experten.

Weiterlesen

,

Jetzt kann man auch in Japan Immobilien mit Bitcoin bezahlen

Nachdem Japan bereits als erster Industriestaat der Welt die Digitalwährung Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel anerkannt hat, hat es nun noch verhältnismäßig lange gedauert, bis auch die erste Immobilie gegen Bitcoin ihren Besitzer wechselte.

Weiterlesen

So stellen sich professionelle Investoren 2018 bei Immobilien auf

Im vergangenen Jahr wurde mit einem Investitionsvolumen von 291 Milliarden Euro ein neuer Rekord auf den Immobilienmärkten in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA-Region) aufgestellt. Auch für 2018 sind die Aussichten bestens, wie die EMEA Investor Intentions Survey 2018 des globalen Immobiliendienstleisters CBRE ergab.

Weiterlesen

,

Teure Städte: Wo der Quadratmeter am meisten kostet

Wer das nötige Kleingeld hat, investiert gerne in Immobilien. Doch der Ort für einen Immobilienkauf will gut gewählt sein – denn je nach Standort bekommt man für sein Geld mal mehr und mal deutlich weniger Quadratmeter geboten.

Weiterlesen

,

Studie warnt: „Deutschland wohnt sich arm“ – Was man dagegen tun könnte

„Deutschland wohnt sich arm“ – davor hat eine kürzlich in Berlin veröffentlichte Studie des Pestel-Instituts über die Zukunft des Wohneigentums gewarnt und in diesem Rahmen bereits konkrete Vorschläge unterbreitet, um dem Problem der drohenden Altersarmut entgegenzuwirken. Denn die Bildung von Wohneigentum sei ein enorm wichtiger Faktor im Hinblick auf die Altersvorsorge, so die Studienautoren.

Weiterlesen

Frankfurt abgehängt: Darum ist Berlin auf einmal der bessere Markt für Gewerbeimmobilien

Der Jahresauftakt am deutschen Gewerbeimmobilien-Markt fiel im ersten Quartal 2018 überaus positiv aus. Weiterlesen