,

Wohnform: So würden die Deutschen am liebsten wohnen

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln hat kürzlich untersucht, wie die Deutschen gerne wohnen würden. Einige Ergebnisse der Datenerhebung sind erstaunlich und veranlassen die Studienautoren zu optimistischen Kommentaren.

Weiterlesen

,

KfW warnt: Nachlassende Zuwanderung und überhöhte Immobilienpreise

Die staatliche Förderbank KfW warnt deutlich vor überhöhten Immobilienpreisen in Deutschland. Der Rückgang der Zuwanderung sowie das durch Neubauten erhöhte Wohnraumangebot hätten inzwischen zu einer regionalen spekulativen Preisübertreibung geführt.

Weiterlesen

,

Diese Immobilien erleben aktuell ein Nachfragehoch

Die Corona-Krise sorgt bisher in nahezu allen Lebensbereichen für deutliche Veränderungen und auch der Immobilienmarkt bleibt von der Krise nicht verschont.

Weiterlesen

,

Datenanalyse: Baukindergeld geht an die richtigen Menschen – ist aber der falsche Ansatz

Ende März wurde die Baukindergeld-Förderung beendet. Immowelt zieht Bilanz und zeigt sich eher unzufrieden: Das Baukindergeld decke nicht einmal die Kaufnebenkosten. LBS-Leiter Axel Guthmann spricht von der Förderung dennoch als Erfolgsmodell.

Weiterlesen

,

Wertentwicklung: Auswirkungen der Pandemie auf offene Immobilienfonds

Die Ratingagentur Scope hat die Performance von 14 offenen Immobilienfonds im Corona-Jahr 2020 analysiert und kürzlich veröffentlicht: Wie erwartet sank die Wertentwicklung – und in Verbindung damit auch erstmals seit 2013 die Renditedifferenz zur Staatsanleihe.

Weiterlesen

, ,

Google-Daten zeigen: Angst vor einem Crash am US-Immobilienmarkt ist groß

Die US-Amerikaner sind in Sorge, denn wie eine aktuelle Google-Analyse zeigt, wird vermehrt die Frage „Wann wird der Immobilienmarkt zusammenbrechen?“ in die Suchmaschine getippt.

Weiterlesen

,

Rasen-Auktion in Leipzig: Ein Quadratmeter soll für 175.000 Euro versteigert werden

Der Immobilienmarkt boomt, die Preise steigen – und in Leipzig soll ein Quadratmeter einer Rasenfläche zu einem sechsstelligen Preis versteigert werden, es handelt sich um den wohl höchsten Quadratmeterpreis Deutschlands.

Weiterlesen

,

Studie: Die Immobilienwirtschaft ist kaum Taxonomie-konform

Die EU-Taxonomie ist eine 2020 in Kraft getretene Verordnung der europäischen Union (EU), die Anforderungen an die verschiedensten Finanzprodukte definiert. Entsprechend müssen sich nicht nur Banken und andere Geldinstitute daran halten – auch die Immobilienwirtschaft muss den neuen Regeln folgen.

Weiterlesen

,

Büroflächen umwandeln – der Weg aus der Wohnungsnot?

Die Mieten- und Kaufpreise befinden sich in Deutschland seit einigen Jahren in einer Dauerspirale nach oben, es gibt immer weniger Sozialwohnungen – ist eine Umwandlung von Büroflächen die Lösung? Der Deutsche Mieterbund und andere Organisationen möchten die Bundesregierung mit ihrer Initiative “Soziales Wohnen” und einem Forderungspapier davon überzeugen.

Weiterlesen

,

Zerplatzt der Traum vom Eigenheim? Wieso der Bau von Einfamilienhäusern in Deutschland stagniert

Ein eigenes freistehendes Haus mit einem Garten: So sieht der Traum vieler Menschen aus. Der Bau solcher Einfamilienhäuser stagniert jedoch bereits seit über einem Jahrzehnt. Grund dafür soll ein bestimmtes Phänomen sein.

Weiterlesen