,

Immer weniger Quadratmeter für das gleiche Budget

In Deutschland wird der Wohnraum nicht nur immer knapper, sondern es gibt für dasselbe Budget auch weniger Wohnraum als noch vor zehn Jahren. Dies ergab eine aktuelle Immowelt-Analyse.

Weiterlesen

, ,

Katalysator Corona: Immobilienpreise auf Sylt steigen während der Pandemie rasant nach oben

Bereits vor Ausbruch der COVID-19-Pandemie ließ sich ein Anstieg der Immobilienpreise auf der nordfriesischen Insel Sylt beobachten – ein Trend, der durch Corona verstärkt wird.

Weiterlesen

,

Bundesbank: Preisniveau für Wohnimmobilien in deutschen Städten “nicht gerechtfertigt” – droht eine Immobilienblase?

Inmitten von Ausganssperren, Kontaktbeschränkungen, Homeoffice und Social Distancing erreichte das Bewusstsein für die eigenen vier Wände neue Dimensionen. Trotz Pandemie stiegen die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland weiter deutlich an. Die Bundesbank schlägt nun Alarm.

Weiterlesen

,

Bundesweite Kampagne fordert sechsjährigen Stopp für Mieterhöhungen

Anlässlich einer Konferenz der Bundesregierung zur Bilanzziehung bezüglich der Wohnraumoffensive haben im Februar sechs Verbände die Kampagne “Mietenstopp! Denn dein Zuhause steht auf dem Spiel” gestartet. Die Kampagne fordert einen bundesweiten Mietenstopp für eine Dauer von sechs Jahren.

Weiterlesen

,

immowelt-Studie zeigt wachsendes Missverhältnis von Kaufkraft zu Mietkosten in Deutschland

In Deutschlands Großstädten laufen die Mietkosten der Kaufkraft förmlich davon. Die im Bundesvergleich überdurchschnittlichen Gehälter in den Metropolen können die dort fortlaufend steigenden Mietkosten nicht mehr ausgleichen. Dieses Missverhältnis droht sich im Verlauf des Jahres zusätzlich zu verschärfen.

Weiterlesen

,

CBRE: Investmentmarkt für Studentenwohnheime und Mikroapartments mit Einbußen – Erholung in Sichtweite

Das Transaktionsvolumen im deutschen Investmentmarkt für Studentenwohnheime und Mikroapartments ging im vergangenen Jahr um rund 35 Prozent zurück. Das geht aus einer aktuellen Analyse des globalen Immobiliendienstleisters CBRE hervor. Allerdings zeigt sich CBRE hinsichtlich zukünftigen Aussichten durchaus optimistisch.

Weiterlesen

,

Zahl der Zwangsversteigerungen auch im Pandemiejahr 2020 weiterhin rückläufig – doch wie lange noch?

Auch in dem pandemiegebeutelten Krisenjahr 2020 ist die Zahl der Zwangsversteigerungen in Deutschland wie auch in den Jahren zuvor zurückgegangen.

Weiterlesen

,

Asiens teuerstes Apartment wird für 59 Millionen US-Dollar verkauft

Der Immobilienmarkt für Luxusobjekte in Hongkong scheint sich nach einem schwächeren Jahr 2020 nun wieder zu erholen. Kürzlich wurde das nun teuerste Apartment der Stadt an einen unbekannten Käufer abgetreten.

Weiterlesen

,

Bilanz Wohnraumoffensive: Eigentümerverband mit Kritik an der Bundesregierung

Anlässlich der Bilanzierung der Wohnraumoffensive kommt aus vielen Ecken Kritik an dem Verfahren der Bundesregierung auf – so auch bei Haus & Grund. Der Eigentümerverband warnt vor einem Ausverkauf der Wohnimmobilien an internationale Investoren.

Weiterlesen

,

Vermietungsmarkt für Büroflächen mit erheblichen Einbußen

Der coronabedingte wirtschaftliche Einbruch hat deutliche Spuren am deutschen Bürovermietungsmarkt hinterlassen. Der Boom bei der Vermietung von Büroflächen scheint vorbei. So lautet zumindest die Erkenntnis des Immobiliendienstleisters Cushman & Wakefield in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen