So stellen sich professionelle Investoren 2018 bei Immobilien auf

Im vergangenen Jahr wurde mit einem Investitionsvolumen von 291 Milliarden Euro ein neuer Rekord auf den Immobilienmärkten in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA-Region) aufgestellt. Auch für 2018 sind die Aussichten bestens, wie die EMEA Investor Intentions Survey 2018 des globalen Immobiliendienstleisters CBRE ergab.

Weiterlesen

,

Teure Städte: Wo der Quadratmeter am meisten kostet

Wer das nötige Kleingeld hat, investiert gerne in Immobilien. Doch der Ort für einen Immobilienkauf will gut gewählt sein – denn je nach Standort bekommt man für sein Geld mal mehr und mal deutlich weniger Quadratmeter geboten.

Weiterlesen

,

Studie warnt: „Deutschland wohnt sich arm“ – Was man dagegen tun könnte

„Deutschland wohnt sich arm“ – davor hat eine kürzlich in Berlin veröffentlichte Studie des Pestel-Instituts über die Zukunft des Wohneigentums gewarnt und in diesem Rahmen bereits konkrete Vorschläge unterbreitet, um dem Problem der drohenden Altersarmut entgegenzuwirken. Denn die Bildung von Wohneigentum sei ein enorm wichtiger Faktor im Hinblick auf die Altersvorsorge, so die Studienautoren.

Weiterlesen

Frankfurt abgehängt: Darum ist Berlin auf einmal der bessere Markt für Gewerbeimmobilien

Der Jahresauftakt am deutschen Gewerbeimmobilien-Markt fiel im ersten Quartal 2018 überaus positiv aus. Weiterlesen

Home Staging – Sowohl für Verkäufer als auch für Käufer ein Gewinn?

Eine Immobilie sollte sich vom ersten Augenblick an in bestmöglichem Zustand präsentieren, wenn ein neuer Käufer gesucht wird. Gutachter warnten jedoch jüngst vor dem sich immer weiter verbreitenden Trend des „Home Staging“ – dabei kann dieser sowohl für den Verkäufer als auch für den potenziellen Käufer entscheidende Vorteile mit sich bringen.

Weiterlesen

Immobilien-Titel: Auf diese Aktien können Sie bauen

Anleger mögen Wohnriesen wegen der geringen Geschäftsrisiken. Die geplante Abschaffung eines Steuerprivilegs könnte nun eine Übernahmewelle auslösen.

Weiterlesen

,

Studie: Der Immobilien-Boom wird sich bis zum Jahr 2030 fortsetzen

Die Wertsteigerung für Wohnungen und Häuser in Deutschland wird sich bis 2030 überwiegend fortsetzen. Dies geht aus einer Studie der Postbank hervor.

Weiterlesen

Immobilien-Zertifikate: Hoch hinaus

Österreichisches Betongold lockt immer mehr Investoren an. Wie Anleger mit Branchenzertifikaten davon profitieren können.

Weiterlesen

,

Das ändert sich durch MiFID II am Kostenausweis für offene Immobilienfonds

Die Gesamtkostenquote ist für viele Anleger ein wichtiges Kriterium, wenn es um die Auswahl eines Investmentfonds geht. Sie wird als Prozentsatz des durchschnittlichen Fondsvolumens angegeben und zeigt an, welche Kosten bei einem Fonds innerhalb eines Geschäftsjahres anfallen – und aus dem Fondsvermögen entnommen werden.

Weiterlesen

, ,

New Yorks Markt für Luxus-Immobilien befindet sich in einer Korrektur

Für interessierte Käufer ist aktuell der optimale Zeitpunkt, eine Immobilie in New York zu erwerben: Im Vergleich zum Vorjahr sanken die Preise um acht Prozent.

Weiterlesen